Diese Seite verwendet Cookies,die die Benutzung unserer Webseite erleichtern. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist. Bitte bestätigen Sie die Nutzung von Cookies.

Seniorenzentrum St. Vinzenz

Johanna Luxemburger - Leiterin
Baumannstr. 56
D-88239 Wangen im Allgäu
Tel:+49 7522 9800
Fax:+49 7522 980100

Seniorenzentrum St. Vinzenz -
Lebensqualität in Wangen

Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum Wangens entfernt und gleichzeitig idyllisch am Waldrand inmitten einer großzügigen Parkanlage gelegen, bietet Ihnen das Seniorenzentrum St. Vinzenz moderne Wohn- und Pflegeformen für Ihr Wohlbefinden.

In familiär gestalteten Wohngruppen laden wir Sie ein, selbstbestimmt den Tag zu gestalten und gleichzeitig das Leben in der Gemeinschaft zu genießen. Wir achten die Bedürfnisse der Menschen, die sich uns anvertrauen, und begleiten sie freundlich, sachverständig, mit Herz und Hand.

In unserem Seniorenzentrum St. Vinzenz bieten wir Ihnen zahlreiche Unterstützungsleistungen:

  • Sozial- und Beratungsdienst
    Gerne beraten wir Sie rund um die Themen Pflege, Betreuung und Unterstützung. Auch bei der Antragstellung zur Pflegekostenerstattung durch die Kassen sind wir gerne für Sie da.
  • Kurzzeitpflege
    Für die Zeit, in der Sie zu Hause nicht gepflegt werden können, beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt oder wenn Angehörige aufgrund von Krankheit oder Urlaub die Pflege daheim nicht übernehmen können, finden Sie in unseren Senioreneinrichtungen ein Zuhause auf Zeit. Ihre Pflegekasse finanziert bis zu acht Wochen Kurzzeitpflege im Jahr mit.
  • Dauerpflege
    Wenn Sie nicht mehr zu Hause wohnen können, bietet Ihnen ein Umzug in unsere Pflege-einrichtung liebevolle Betreuung, qualifizierte Pflege und ein sicheres Gefühl rund um die Uhr.
  • Spezielle Betreuung von Menschen mit Demenz
    Wir bieten einen speziellen Wohnbereich für an Demenz erkrankte Menschen an, der ihren Bedürfnissen in besonderer Weise entspricht.
  • Integrierte Tagespflege
  • Betreutes Wohnen

Abgerundet wird unser Unterstützungs-Angebot durch ein breites Spektrum an speziellen Ausstattungs- und Serviceleistungen:

  • Seelsorge
  • Professionelles Qualitätsmanagement
  • Kulturelle, religiöse und gesellschaftliche Veranstaltungen
  • Regelmäßige Gottesdienste in der eigenen Kirche auf dem Gelände
  • Friseur- und Fußpflegetermine sowie Logopädie, Krankengymnastik und Physiotherapie können im Haus wahrgenommen werden
  • Öffentliche Cafeteria
  • Eigene Küche in jeder Wohngruppe in der täglich frisch gekocht wird

Auf dem Weg zum Neubau

Bis Ende 2019 soll der Neubau des Seniorenzentrums St. Vinzenz in Wangen an der Baumannstraße fertig sein. Mit großen Fensterfronten, einem begrünten Innenhof und als Wohngruppen konzeptioniert, passt sich die Architektur den Bedürfnissen sowie rechtlichen Vorgaben von heute an.

Insgesamt 60 Bewohner sollen zukünftig in dem Neubau ihr Zuhause finden, aufgeteilt in vier Wohngruppen auf zwei Stockwerken. Ein familiäres Wohnkonzept, das schon jetzt im Seniorenzentrum St. Vinzenz umgesetzt wird. „Im Neubau unterstützt die Architektur das Leben in den Wohngruppen nochmal ganz neu und fördert die private Atmosphäre", freut sich Leiterin Johanna Luxemburger auf ihren neuen Arbeitsplatz.

Klappt alles nach dem angesetzten Zeitplan und spielt das Wetter entsprechend mit, soll bis zum Frühjahr der Rückbau der bisherigen Gebäude abgeschlossen sein. Bis Mai 2019 soll dann der Rohbau entstehen; Ende 2019 wird der Innenausbau voraussichtlich abgeschlossen. Neben den Besucherparkplätzen direkt am Haus in der Baumannstraße, wird der Parkplatz am Eingang zur Altenpflegeschule bestehen bleiben. Insgesamt belaufen sich die Baukosten auf rund zehn Millionen Euro.

Der Neubau des Seniorenzentrums St. Vinzenz wird gefördert aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie.