Diese Seite verwendet Cookies,die die Benutzung unserer Webseite erleichtern. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist. Bitte bestätigen Sie die Nutzung von Cookies.

Wohngemeinschaft Adlerplatz

Katharina Niederwolfsgruber - Verantwortliche ambulant betreute Wohngemeinschaft
Hauptstr. 38
D-72488 Sigmaringen-Laiz

Anbietergestützte ambulant betreute Wohngemeinschaft Adlerplatz

Wohnen wie Zuhause 

  • Leben in familienähnlicher Form
  • Ohne Vollversorgungscharakter
  • Hohes Maß an Selbstbestimmtheit
  • Einbindung der Bewohner in den aktiven Wohnalltag 

Die Wohngemeinschaft im „Haus am Adlerplatz“ inmitten des Ortes bietet Möglichkeit zur Öffnung und Teilhabe am Dorfgeschehen. Der Kontakt zum Umfeld, zur Kirche und zu den Vereinen kann weiterhin gepflegt werden.

Die ambulant betreute Wohngemeinschaft bietet 10 Einzelzimmer und ein Doppelzimmer mit einem zentralen Wohnbereich für privates und gemeinschaftliches Leben. Die Zimmer richtet jeder Bewohner mit eigenen Möbeln nach eigenen Wünschen ein.

Selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft

Die Bewohner leben in der Wohngemeinschaft in familienähnlicher Form und Wohnumgebung gemeinschaftlich zusammen ohne Vollversorgungscharakter. Diese Wohnform ist geprägt durch ein hohes Maß an Selbstbestimmung und die Möglichkeit der Einbindung der Bewohner in den aktiven Wohnalltag. Beim gemeinsamen Kochen, Essen, Waschen und der gemeinsamen Haushaltsführung sind die Bewohner im alltäglichen Miteinander verbunden.

Gesicherte Alltagsbegleitung in geteilter Verantwortung

Durch geschulte Alltagsbegleiter erfolgt eine Grundbetreuung rund um die Uhr. Angehörige und bürgerschaftlich Tätige unterstützen die Bewohner darüber hinaus in ihrer Alltagsgestaltung.

Die Fachpflege können Sie über einen gewählten ambulanten Pflegedienst in Anspruch nehmen wie die Sozialstation Vinzenz von Paul in Sigmaringen.

Voraussetzungen für den Einzug in die Wohngemeinschaft

  • Einstufung in die Pflegegrade  II bis V 
  • Diagnose einer leichten bis mittleren Demenz 
  • und somit Anerkennung einer  erheblich eingeschränkten Alltagskompetenz
  • Mobilität oder Teilmobilität sollte zur Teilhabe an der Gemeinschaft erhalten sein 

Die monatlichen Kosten bestehen aus: 

  • Miete und Nebenkosten
    (Vermieter GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg mbH) 
  • Haushaltsgeld
  • Betreuungskosten

Sie interessieren sich für seniorengerechten Wohnraum? Dann besuchen Sie die Homepage unseres Partners GSW Sigmaringen mbH- Bauträgerunternehmen des VDK und informieren sich dort über die aktuellen Bauvorhaben und Angebote.