Wir möchten Ihnen bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Kinder- und Familienzentrum feierlich eröffnet

Aus dem Kindergarten St. Paul und der Kindertagesstätte Rupert Mayer wird das Kinder- und Familienzentrum Vinzenz von Paul.

Am Samstag, 8. Juli, war es soweit. Im Rahmen des Namensfestes öffnete das Kinder- und Familienzentrum Vinzenz von Paul seine Pforten und lud Interessierte die offene Bildungs- und Begegnungsstätte ein.

Mit der Eröffnung des Kinder- und Familienzentrums Vinzenz von Paul ist die Stadt Schwäbisch Gmünd um eine soziale Einrichtung reicher. Das neue Kinder- und Familienzentrum vernetzt die Bildung und Betreuung der Kinder mit einer Beratung für die Eltern und bietet darüber hinaus Freizeitangebote für Groß und Klein. Die Idee dahinter ist, öffentliche Leistungen für Kinder und ihre Familien zu bündeln und Netzwerke mit Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe im Stadtteil zu verknüpfen.

Unser zentrales Ziel des Kinder- und Familienzentrums ist es, ein umfassendes, die ganze Familie in den Blick nehmendes Betreuungs-, Bildungs- und Beratungsangebot bereitzustellen, so Ute Nigmann, die Leiterin des Kinder- und Familienzentrums Vinzenz von Paul.

Lesen Sie hier, was die lokale Presse dazu schreibt:

Kinder stärken, Eltern mitnehmen - Rems-Zeitung vom 11.07.2017

Artikel der Rems-Zeitung vom 28.06.2017

Bericht der Gmünder Tagespost

Aus der Kinder- und Familienzentrum , von  Heike Schulz , 10. Jul. 2017
< Gelungenens Sommerfest im Haus St. Bernhard, Wald