Wir möchten Ihnen bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Narri...narro, Fasching im Haus für Senioren in Langenenslingen

Olé...Spanische Tänzerinnen
Wunschliedsingen

Einstimmung auf die närrische Zeit

Seit 2006 d.h. zum 13 Mal stimmt das Billafinger Chörle jährlich in die Fasnet ein. Pünktlich zu Beginn der fünften Jahreszeit wurden von unserem Hausmeisterehepaar die Christbäume zu Narrenbäumen umgestaltet.

Mit mehreren Bewohnern und Bewohnerinnen schmückte unsere Betreuerin Elke die Bäume passend. Vorausgehend war seit vielen Tagen mit den Bewohnern festgelegt worden, wie in diesem Jahr die närrische Verkleidung aussehen soll. Somit war alles geregelt und die Fasnet konnte beginnen.

Dieses Jahr trat das Billafinger Chörle als spanische Tänzerinnen auf. Die Fasnetslieder wurden gemeinsam gesungen, es wurde geschunkelt, lustige Geschichten vorgelesen und Witze erzählt. Wer ein Wunschlied hatte durfte dies äußern. Und so war die Wertung: "Des war jetzt amol wieder abbes andres... und des war schea und luschdig" Am Ende bedankte sich die Hausleitung Maria Hölz bei den Frauen des Chörles mit einem kleinen Geschenk.

Aus der Region Bad Saulgau , von  Christella Daiber , 05. Feb. 2018
< Bei der Fasnet im Seniorenzentrum St. Vinzenz wird es kunterbunt