Wir möchten Ihnen bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Stiftung der Volksbank finanziert Liegerollstühle

Josef Hodrus (rechts) übergibt im Namen der Stiftung der VBAO die Liegerollstühle an Wolfgang Scholz.
Josef Hodrus (rechts) übergibt im Namen der Stiftung der VBAO die Liegerollstühle an Wolfgang Scholz.

Das Seniorenzentrum Carl-Joseph hat durch die finanzielle Unterstützung der Stiftung der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) Liegerollstühle für die Bewohnerinnen und Bewohner angeschafft. Diese wurden von Josef Hodrus, Vorstandsvorsitzender der Stiftung der VBAO, an Wolfgang Scholz, Fachbereichsleiter der Vinzenz von Paul gGmbH, übergeben.

Mensch und Heimat

Insgesamt 3.200 Euro wurden für die neuen Liegerollstühle gespendet. „Der Grundgedanke unserer Stiftung beruht auf unserem Motto ‚Für die MENSCHEN. Für die HEIMAT.‘ In diesem Sinne liegt es uns am Herzen, auch die ältere Generation zu unterstützen, die unsere Heimat aufgebaut hat“, berichtet Hodrus.

Teilhabe ermöglichen

Von „einem Stück mehr Freiheit und Teilhabe“ spricht Scholz, der die beiden Liegerollstühle stellvertretend für das Seniorenzentrum Carl-Joseph in Leutkirch im Allgäu entgegengenommen hat. Dank der druckentlastenden Polsterung bieten die Liegerollstühle einen hohen Sitz- und Liegekomfort und schenken auch Menschen mit Bewegungseinschränkung wieder mehr Mobilität. „Menschen, die Schwierigkeiten damit haben, auf einen Stuhl oder ein Sofa zu sitzen, können so wieder länger an Gruppenaktivitäten teilnehmen“, erläutert Scholz. Zudem bieten die Liegerollstühle doppelten Schutz: Durch die hohen Seiten geben sie Stabilität und vermitteln Geborgenheit. Scholz weiter: „Wir freuen uns sehr, dass die Stiftung der VBAO uns bei der Anschaffung unterstützt und so ein Stück mehr Lebensqualität gefördert hat.“

Gemäß der Satzung der Stiftung der VBAO ist deren Zweck die Förderung und Unterstützung von gemeinnützigen und mildtätigen Organisationen sowie die Förderung von Maßnahmen für den Erhalt und die Verbesserung von sozialen Einrichtungen wie Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen und Kindergärten im Geschäftsgebiet der Genossenschaftsbank. Im Oktober steht die nächste Kuratoriumssitzung der Stiftung an – hier wird über die Finanzierung weiterer Projekte entschieden. Anträge können unter vbao.de/stiftung eingereicht werden. 

Aus der Region Allgäu , von  Christina Pirker , 07. Sep. 2020
< Dolce Vita im Allgäu dank der Firma MILEI