Fasnet auf Pflegetour in Wangen

Pflegefachkraft und Wundexpertin Gisela Maier bringt die Fasnet zu ihren Kunden nach Hause.
Pflegefachkraft und Wundexpertin Gisela Maier bringt die Fasnet zu ihren Kunden nach Hause.

Rote Perücke, geschminktes Gesicht und eine weite Clownshose. Die Dienstkleidung von Gisela Maier, Pflegefachkraft in der Sozialstation St. Vinzenz in Wangen, ist in der närrischen Zeit eine besondere.

Jedes Jahr am Gumpigen Donnerstag schlüpft die ausgebildete Wundexpertin in ihr Fasnetskostüm und macht sich so auf den Weg zu ihren Kunden nach Hause. „Mein Ziel ist es, das Fenster für unsere Kunden nach außen zu öffnen und die Fasnet zu ihnen zu bringen. Manchmal sind sie erst etwas irritiert, wenn sie mich sehen, aber dann kommt richtig Freude auf", erklärt Gisela Maier mit einem Lachen.

Auch auf den Straßen bekommt sie positive Rückmeldungen. „An der Ampel recken die Fußgänger den Daumen nach oben, wenn ich mit dem Dienstauto vorbei fahre oder sprechen mich direkt an, dass sie es klasse finden, dass ich so zu den Senioren fahre", erzählt Maier. „So haben nicht nur unsere Kunden ihren Spaß, sondern ich auch."

Aus der Region Allgäu , von  Christina Pirker , 09. Feb. 2018
< Gluathexa spenden für Seniorenbetreuung in Legau