Diese Seite verwendet Cookies,die die Benutzung unserer Webseite erleichtern. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist. Bitte bestätigen Sie die Nutzung von Cookies.

Weihnachtsmarkterlös im Seniorenzentrum Carl-Joseph geht an „Wünsche im Blick“

Der Erlös aus den selbstgemachten Gestecken zum fairen Preis wird für das hausinterne Bewohner-Projekt "Wünsche im Blick" genutzt.
Der Erlös aus den selbstgemachten Gestecken zum fairen Preis wird für das hausinterne Bewohner-Projekt "Wünsche im Blick" genutzt.

Die Leutkircher Gassensänger eröffnen am Freitag, 30. November, um 15.30 Uhr den Weihnachtsmarkt im Seniorenzentrum Carl-Joseph in Leutkirch, bevor um 18.30 Uhr die Soul Sisters Angele in der Hauskapelle auftreten. Neben selbstgemachten Adventskränzen und -gestecken, Strickwaren und Produkten aus dem Kloster Untermarchtal, können weihnachtliche Leckereien wie Waffeln, Glühwein und Punsch genossen werden.

Bewohnerwünsche im Mittelpunkt

„Alle Einnahmen kommen unserem Projekt ,Wünsche im Blick' zu Gute, mit dem wir unseren Bewohnern besondere Herzenswünsche erfüllen", erklärt Einrichtungsleiterin Simone Simon die Idee hinter dem Weihnachtsmarkt, für den das gesamte Foyer dekoriert und eine eigene beheizte Außenlounge aufgebaut wird.

Drei Tage Weihnachtsmarkt

Musikalisch begleiten am Samstag, 1. Dezember, um 10 Uhr die Achtaler Musikanten den Weihnachtsmarkt und für die jüngsten Besucher wird der Nikolaus von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr vor Ort sein.

Am Sonntag ist ab 14 Uhr gemütlicher Ausklang des Weihnachtsmarkts in der Café-Lounge. Restbestände können dann noch erworben werden.

Aus der Region Allgäu , von  Christina Pirker , 22. Nov. 2018
< Weihnachtsmarkt im Haus Catharina – In Eisenharz wird der Advent eingeläutet