Wir möchten Ihnen bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

100 laufen für ein gemeinsames Ziel

100 laufen für ein gemeinsames Ziel
100 laufen für ein gemeinsames Ziel

Am 29. September 2019 fand in Ulm der mittlerweile 15. Einstein-Marathon statt. Zum vierten Mal waren Läuferinnen und Läufer des Rupert-Mayer-Hauses und der Hoffmann Group aus Göppingen gemeinsam am Start.

Schon vor dem Lauf war klar, dass es einen hauseigenen Rekord geben wird. Mit über 100 Anmeldungen ging die Truppe über verschiedene Distanzen ins Rennen.

Marathon, Halbmarathon, 10-km- und  5-km-Distanzen bis hin zu 10 km-Walken war alles vertreten. Viele Mitarbeiter der Hoffmann Group, Mitarbeiter, Jugendliche, Familienmitglieder und Freunde des Rupert-Mayer-Hauses kamen zahlreich nach Ulm um an diesem jährlichen Event teilzunehmen.

Das ›Gemeinsame‹ stand im Vordergrund: gemeinsam starten, gemeinsam ›finishen‹, gemeinsam Spaß haben und erleben wie die Gruppe in den letzten Jahren gewachsen ist.

Als wir vor 4 Jahren mit den Läufen in Ulm starteten waren wir gerade mal 30 Teilnehmer. Seither ist eine richtige ›Bewegung‹ daraus entstanden mit über 100 ›Runnern‹.

Für jeden gelaufenen Kilometer spendet die Hoffman-Group 3 Euro an das Rupert-Mayer-Haus. Die Gruppe erlief zusammen 914 Kilometer und erreichte eine Summe von 2.742 Euro.
Doch nicht nur beim Einstein-Marathon in Ulm, sondern auch beim Süßener Stadtlauf sowie beim AOK-Gesundheitslauf in Göppingen waren die Läuferinnen und Läufer des Rupert-Mayer-Hauses sowie der Hoffmann Group gemeinsam am Start. Auch bei diesen Läufen spendete die  Hoffmann Group pro erlaufenen Kilometer 3 Euro an das Rupert-Mayer-Haus.

Wir freuen uns schon auf die weiteren gemeinsamen Aktionen und bedanken uns bei der Hoffman-Group, deren ehrenamtlich tätige Mitarbeiter das Rupert-Mayer-Haus schon viele Jahre mit gemeinsamen Aktionen unterstützt.

Aus der Region Göppingen , von  Robert Ostertag , 29. Nov. 2019
< Eigener Dienstwagen für den Nachwuchs – Die Region Allgäu verschenkt Rutschautos an Mitarbeiterkinder