Wir möchten Ihnen bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer

Regionaler Azubitreff im Zeichen von #pflegestolz

Die 23 Auszubildenden der fünf Standorte der Region Allgäu haben sich einen Tag Zeit zum Austausch genommen.
Die 23 Auszubildenden der fünf Standorte der Region Allgäu haben sich einen Tag Zeit zum Austausch genommen.

Was macht ihren Berufsstand aus? Wie wollen sie selbst in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden? Warum können sie stolz auf ihre Arbeit sein? Beim jährlichen Azubitag der Vinzenz von Paul - Soziale Dienste und Einrichtungen, bei dem die Azubis aller fünf Standorte im Allgäu zusammen kommen, hat sich alles um das Thema #pflegestolz gedreht.

Anspruchsvolles Berufsbild mit viel Verantwortung

„In der öffentlichen Wahrnehmung herrscht oftmals ein falsches Bild von den Berufsbildern in der Altenpflege", so Aldona Giesbrecht, Referentin Human Resources, die den Tag organsiert hat. „Umso wichtiger ist es für uns, unseren Auszubildenden den Rücken zu stärken und ihnen Wertschätzung entgegen zu bringen."

Neue Ausbildung stärkt die Fachpflege

Dazu soll auch der ab 2020 neue bundesweit einheitliche Ausbildungsweg in der Pflege beitragen. Zukünftig werden die drei bisherigen Pflegefachberufe in den Bereichen Alten-, Kinder- und Krankenpflege zusammengelegt. „Die Generalistik bietet eine sehr anspruchsvolle Ausbildung, breite berufliche Einsatzmöglichkeiten und der Abschluss als Pflegefachfrau oder -mann wird automatisch europaweit anerkannt", erläutert Giesbrecht.

Vinzentinischen Spirit erleben

Ergänzend zum regionalen Azubitag wird für alle neuen Auszubildenden ein Tag im Kloster Untermarchtal angeboten, zu dem ebenfalls alle Azubis der Unternehmen der Genossenschaft der barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul eingeladen sind. Unter dem Jahr begleiten speziell ausgebildete Mentoren die Auszubildenden in der Pflege, Hauswirtschaft und Verwaltung.

Aus der Region Allgäu , von  Christina Pirker , 07. Nov. 2019
< Seniorennachmittag „Unterstützung bei der Pflege daheim" in Achberg