Wir möchten Ihnen bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Neue Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz

Angebot von Vinzenz ambulant und Evangelischem Verein entlastet Angehörige

Seit 13. Februar 2020 bieten der Evangelische Verein und der Pflegedienst Vinzenz ambulant Menschen mit Demenz jeden Donnerstag einen betreuten Nachmittag im Paul-Gerhardt-Haus an. Von 14.00 bis 17.00 Uhr wird gemeinsam gegessen, getrunken, gelacht, geredet, gesungen und gespielt.

Viele Menschen mit Demenz leben zu Hause, können dort aber nicht oder nur schlecht alleine bleiben. „Diese Menschen erleben bei uns Gemeinschaft, bleiben im Kontakt mit Anderen und werden gefördert“, sagt Manuela Grehl, die Leiterin von Vinzenz ambulant. „Die pflegenden Angehörigen wiederum bekommen einen festen freien Nachmittag in der Woche. Sie lernen andere Betroffene kennen, können sich austauschen und gegenseitig unterstützen.“

Die Betreuungsgruppe ist ein gemeinsames Angebot von Fachkräften des Pflegedienstes Vinzenz ambulant und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Evangelischen Vereins. Für dessen geschäftsführenden Vorstand Sven Siegle eine perfekte Kombination: „Die Pflegekräfte garantieren die fachliche Qualität des Angebots und durch unsere geschulten Ehrenamtlichen können wir eine sehr intensive Betreuung sicherstellen.“

Mehr Informationen auf www.ev-verein.de/Demenzgruppe bei Manuela Grehl (Vinzenz ambulant, Tel. 918260, manuela.grehl@vinzenz-sd.de). Die Kosten werden in der Regel von der Pflegekasse übernommen.

Aus der Region Schwäbisch Gmünd , von  Dennis Wolpert , 17. Feb. 2020
< „Tanz einfach mit“ startet wieder in Eisenharz