Zum Hauptinhalt springen

Wohn- und Lebenshilfe für Menschen mit Hörschädigung

Mit Beratung sowie ambulanten und stationären Wohnangeboten unterstützen wir im Hörgeschädigtenzentrum St. Vinzenz in Schwäbisch Gmünd Menschen mit Hörbeeinträchtigungen - von Schwerhörigkeit bis Gehörlosigkeit - auf Augenhöhe und kommunizieren in Gebärdensprache.
 

Beratung für Menschen mit Hörschädigung

  • In den Landkreisen Schwäbisch Gmünd, Heidenheim, Göppingen, Ulm und dem Alb-Donaukreis sind wir der Gesprächspartner, der unabhängig und in Gebärdensprache zu finanziellen Fragen, gesetzlichen Ansprüchen und allgemeinen Themen der Hörschädigung berät 

  • Wir begleiten vertrauensvoll bei Arztbesuchen, Behördengängen und wichtigen Gesprächen und übersetzen
     

Stationäre Wohnangebote für Menschen mit Hörschädigung

  • Im Hörgeschädigtenzentrum St. Vinzenz finden Menschen mit Hörschädigung in familiären Wohngruppen ein sicher begleitetes Zuhause und Unterstützung bei der Lebensführung

  • Wir fördern im Herzen von Schwäbisch Gmünd das selbstbestimmte Leben der Bewohner und binden Angehörige aktiv in die Lebensgestaltung ein
     

Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Hörschädigung

  • Im eigenen Zuhause erfahren Menschen mit Hörschädigung Begleitung, die ambulante Hilfe benötigen oder sich wünschen

  • Professionelle Fachkräfte unterstützen bei der Haushaltsführung, dem Umgang mit Ämtern und der Freizeitgestaltung
     


Wir sind Mitglied im Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. 
 

Hörgeschädigtenzentrum St. Vinzenz

Rektor-Klaus-Straße 8
73525 Schwäbisch Gmünd

Fon: +49 7171 10 46 860
Fax: +49 7171 10 46 8699
MAP

Beratung für Hörgeschädigte

Ihr Ansprechpartner

Tim-Hendrik Naeve 
Rektor-Klaus-Straße 8
D-73525 Schwäbisch Gmünd
Tel: +49 7171 10 46 86-120
Fax: +49 7171 10 46 86-160
tim-hendrik.naeve[at]vinzenz-sd.de

 

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit bei uns?

Dann freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung an die Adresse des Hörgeschädigtenzentrums St. Vinzenz.