Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Heilig-Geist-Spital dankt Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch für großzügige Spende

| Region Sigmaringen

Heilig-Geist-Spital dankt Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch für großzügige Spende

Das Heilig-Geist-Spital freut sich über eine großzügige Spende in Höhe von 2000 €, die es dank des PS-Reinertrags von der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch erhalten hat. Die Spendenübergabe erfolgte persönlich durch die Herren Martin Henkenius und Thomas Löffler. Die finanzielle Unterstützung wird gezielt für die Betreuung und Arbeit mit demenzerkrankten Menschen eingesetzt. Unter anderem konnten durch die Spende ergänzende und aufstockende Anschaffungen getätigt werden, um das umfassende Angebot für die Bewohner:innen zu erweitern.


Als Ergänzung zum Snoezel-Wagen wurde ein umfangreiches Sortiment an naturreinen Ölen angeschafft. Diese können individuell auf die Bedürfnisse und Stimmung der Bewohnerinnen und Bewohner abgestimmt eingesetzt werden, sei es zur Raumbeduftung im Alltag oder für entspannende Körpermassagen. Die Auswahl reicht von fruchtigen Duftrichtungen wie Mandarine oder Zitrone für Freude und Gute Laune bis hin zu Weihrauch und Sandelholz für Ruhe und Kraft. Geschulte Mitarbeiter gewährleisten einen gezielten Einsatz der Öle. Zusätzlich wurde eine Zungentrommel erworben, die nicht nur durch ihren melodischen und harmonischen Klang eine entspannende Wirkung zeigt, sondern auch von den Bewohnerinnen und Bewohnern selbst ohne jahrelange Erfahrung gespielt werden kann.


Im Fokus der weiteren Anschaffungen stand die alltagsnahe Aktivierung und Tagesgestaltung für demenzerkrankte Bewohner. Hierzu gehören ein Motorikbrett, ein Fühl- und Tastmemory zur Erhaltung und Stärkung feinmotorischer und kognitiver Fähigkeiten sowie Kartensets zur Biografiearbeit, die das Erinnern und Erzählen anregen. Ein Aktivierungs- und Betreuungstablet mit Projektionsmöglichkeit für Menschen mit Sehschwierigkeiten oder für die Gruppenaktivierung wurde ebenfalls erworben. Als weiteres Highlight steht ein Besuch des Klinik-Clowns bevor.


Das Heilig-Geist-Spital bedankt sich herzlich bei der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch für die großzügige Spende, die es ermöglicht hat, das Leben der Bewohner:innen auf vielfältige Weise zu bereichern.

 

Bildunterschrift: hintere Reihe von links: Regionaldirektor der Sparkasse Meßkirch Martin Henkenius, Tanja Ursprung - Einrichtungsleitung, Patrick Leopold - Pflegedienstleiter, Thomas Löffler - zuständiger Kundenbetreuer der Sparkasse. Die Bewohnerinnen von links: Emma Dietz, Gertrud Traber, mittig Betreuungs -und Präsenzkraft Christina Amann, sowie Bewohnerin Elisabeth Hellstern.