Zum Hauptinhalt springen

„Karneval der Tiere“ fällt leider aus

| Region Schwäbisch Gmünd

„Karneval der Tiere“ fällt leider aus

Das Konzert „Karneval der Tiere“ am bevorstehenden Mittwochabend im Seniorenzentrum St. Anna muss abgesagt werden. Aufgrund der dramatischen Inzidenzlage in Schwäbisch Gmünd kann das Stück, das von Studierenden aus Rostock unter Leitung der Brüder Stenzl in einer ungewohnten Form aufgeführt worden wäre, nicht gezeigt werden.

 
„Wir können angesichts dieser Zahlen kein Konzert mit externen Besuchern durchführen“, bedauert Herbert Baumgarten, der Vorsitzende des Freundeskreises St. Anna, der Veranstalter des Konzertes wäre. „Die Absage dient dem Schutz aller Beteiligten, ganz besonders unserer Bewohnerinnen und Bewohner.“ Ob und wann ein Nachholtermin möglich ist, steht aktuell nicht fest.


Bereits im Vorverkauf erworbene Karten werden natürlich zurückgenommen und das Geld erstattet. Sie können an der Pforte von St. Anna abgegeben werden. Das Haus St. Anna und die Vinzenz von Paul gGmbH Soziale Dienste und Einrichtungen bedauern, dass dieser Schritt notwendig ist und bitten um Verständnis.

Öffnungszeiten für die Kartenrückgabe in St. Anna an der Pforte des Hauses, Katharinenstraße 34, Schwäbisch Gmünd:

werktags von 10 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr oder über Telefon 07171 918-0