Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Neuigkeiten

› zurücksetzen

| Region Göppingen

Maiandacht in der katholischen Kirche

Am Donnerstag, den 25. Mai konnte der Donnerstagstreff der Betreuungsgruppe Demenz, ein Angebot der Sozialstation St. Franziskus in Wäschenbeuren, Pfarrer Reiner Stadlbauer für eine Maiandacht in der katholischen Kirche gewinnen. Nach dem gemeinsamen Kaffee machten sich 4 Gäste und 5 Betreuer:innen auf den Weg zur katholischen Kirche um an der Maiandacht, gehalten von Pfarrer Stadlbauer, teilzunehmen.

Beginnend mit dem Lied „Großer Gott, wir loben dich“ gestaltete Pfarrer Stadlbauer vor dem – mit Hortensien geschmückten – Marienaltar die Maiandacht und erläuterte in diesem Jahr die Person der Maria als „Knotenlöserin“. Dazu erhielten alle Teilnehmer:innen eine kleine Schnur, welche mithilfe von Knoten einzelne Lebensabschnitte Marias symbolisierte. Die Knoten standen dabei für Veränderungen sowie Einschnitte in jedem einzelnen Leben. Zwischen den Evangelien wurde Lieder gesungen wie: “Nun danket alle Gott“, “Maria breit den Mantel aus“ und „Nun lobet Gott im hohen Thron“. Das „Vater unser“ und das „Gegrüßet seist du, Maria“ durften auch nicht fehlen. Das Abschlusslied der 30 minütigen Maiandacht war „Segne du Maria“.

Alle Teilnehmer:innen haben sich über die gelungene Maiandacht sehr gefreut, vielen Dank auch an Pfarrer Reiner Stadlbauer, der den Donnerstagstreff hiermit zu einem besonderen Erlebnis gemacht hat.