Zum Hauptinhalt springen

Seniorenzentrum Haus am Anger – gute Entscheidung

Perfekt in die vorhandene Natur eingebunden, bietet das Haus am Anger 30 Bewohner*innen ein neues Zuhause. Diese leben in zwei familiären Wohngruppen von 15 Personen. Herzstück jeder Wohngruppe ist der offen gestaltete Wohnküchenbereich, in dem die jeweils 15 Seniorinnen und Senioren gemeinsam aktiv sein und sich beim Zubereiten von Speisen nach Lust und Laune einbringen können.

Modern und familiär wohnen
In jeder Wohngruppe befindet sich ein weiterer Wohn-, Therapie- und Entspannungsbereich. Die über 16 m² großen Einzelzimmer mit eigenem Bad ermöglichen je nach Lage einen Blick in den beschützen Garten mit Pergola. Auch eine große Außenterrasse im Erdgeschoss sowie ein überdachter Balkon im Obergeschoss bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten im Freien. Ein zusätzlicher Zugang zum Außenbereich führt über eine Brücke über den Krähenbach. Innen bietet der Andachtsraum mit einem extra großen Fenster lichtdurchfluteten Blickfang. Ein weiteres Highlight ist das integrierte Dorflädle.

Auf die technische Ausstattung wurde ebenfalls besonders Wert gelegt. Ein modernes Hausnotrufsystem mit Signal-Ortungssystem sorgt für zusätzliche Sicherheit. Moderne TV-Geräte und Monitore bieten Aktivierungsmöglichkeiten der Bewohner*innen durch visuelle und optische Stimulierung. WLAN ist im gesamten Haus verfügbar und ein modernes Abschattungssystem bietet Schutz vor intensiver Sonneneinstrahlung. Moderne Assistenzsysteme sowie die ergonomische Küchenplanung schaffen Sicherheit im Alltag und sorgen für rückenschonende Arbeitsbedingungen.

Mit modernen Pflege- und Qualitätskonzepten stellen wir einen hohen Versorgungsstandard sicher und überprüfen diesen regelmäßig durch interne und externe Audits.

Aktive Seelsorge ist Teil unseres Alltags. Basierend auf unseren vinzentinischen Wurzeln, sehen wir den Menschen ganz und gestalten mit ihm auf Augenhöhe sein Leben.

 

Fotograf: Wynrich Zlomke Fotografie, Ravensburg

Dauerpflege

  • 30 Plätze in zwei Wohngruppen
  • In jeder Wohngruppe bildet die Wohnküche das Herzstück
  • Einzelzimmer mit eigenem Bad
  • Eine große Gemeinschaftsterrasse, Balkon und ein beschützter Gartenbereich mit Pergola
  • Kostenfreies WLAN und Sat-TV
  • Aktivitäten von Spielerunden bis hin zur Gymnastik
  • Seelsorgerliche Begleitung

 

 

Seniorenzentrum Haus am Anger

Philipp Berger – Hausleitung
Angerstraße 19
88518 Herbertingen

Fon: +49 7586 91720-10
Fax: +49 7586 91720-29
MAP

Der Neubau des Seniorenzentrums Haus am Anger...

... wurde gefördert aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie.

Medizinproduktesicherheit

Christine Germann
Telefon 07571 7426-61
mpv-haa@vinzenz-sd.de